Joomla - p111898

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Presseartikel 15.12.2019: Friedenslicht-Aussendungsfeier in Herford

15.12.2019: Friedenslicht-Aussendungsfeier in Herford

E-Mail Drucken PDF

Das Licht aus Bethlehem kommt am 3. Advent nach Herford.
Das Licht bewirkt etwas. Vor 30 Jahren hatten die Revolutionäre in der DDR nur Kerzen in der Hand, als sie von der Leipziger Nikolaikirche aus letztlich den Mauerfall bewirkt haben.
Deshalb freuen sich auch viele Menschen jedes Jahr darüber, dass die Pfadfinder in aller Welt das Friedenslicht verteilen. Es ist ein Zeichen für den Frieden in der Welt.

Nach Herford kommt es wie immer am 3. Advent. Die Herforder Pfadfinder der DPSG Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg verteilen das Licht bei einer kleinen Aussendungsfeier am 15. Dezember um 18.45 Uhr auf dem Münsterkirchplatz unter dem Motto Friedenslicht trifft Weihnachtslicht.

Die Pfadfinder fahren bereits vormittags mit dem Zug zur Aussendungsfeier in Dortmund, wo das Licht aus Bethlehem für ganz Westfalen verteilt wird. Das Friedenslicht wird in der Geburtsgrotte in Bethlehem entzündet und von dort aus in der ganzen Welt verteilt. Es wird zunächst im Flugzeug in einer explosionssicheren Lampe nach Wien und von dort aus nach Deutschland gebracht
Wenn die Pfadfinder in Herford das Licht direkt vom Bahnhof zum Münsterkirchplatz bringen, hat es also schon eine große Reise hinter sich. Das Licht wird immer nur von Kerze zu Kerze weitergegeben. Zehntausende Pfadfinder beteiligen sich jedes Jahr an dieser Aktion, die vielen Menschen aller Religionen und Kulturen Wärme und Freude bringen soll. In vielen Orten Deutschlands finden deshalb am 3. Advent Aussendungsfeiern statt. Die Pfadfinder laden alle ein, sich das Licht in einer mitgebrachten Laterne nach Haus zu holen. Die Pfadfinder bieten bei der Aussendungsfeier in Herford auch eigene Friedenslicht-Kerzen gegen eine Spende von 2 € an.
Ab dem 3. Advent wird das Friedenslicht auch in vielen Kirchen in Herford und Umgebung aufgestellt, wo man es sich abholen kann.

Die Herforder Pfadfinder treffen sich wöchentlich am Freitag ab 16.30 Uhr in ihren Räumen bei der katholischen Kirche St. Johannes Baptist. In Lauf des Jahres nehmen sie darüber hinaus an einigen Lagern teil, die regional und überregional veranstaltet werden. So findet z. B. im Sommer 2020 ein europäisches Pfadfinderlager statt, zu dem über 10.000 Pfadfinder erwartet werden. Weltweite Kontakte sind also garantiert. Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen:

www.friedenslicht.de

www.herforder-pfadfinder.de