Joomla - p111898

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Presseartikel 2.8.2021: Kirchen und Kino: Porträt einer jungen Fraiu in Flammen

2.8.2021: Kirchen und Kino: Porträt einer jungen Fraiu in Flammen

E-Mail Drucken PDF

Am Montag, 2. August wird die die Kirchen und Kino Sommerstaffel fortgesetzt. Nachdem die meisten Filme der vierzehnten Staffel corona-bedingt nicht gezeigt werden konnten, zeigen die UCI-Kinowelt Bad Oeynhausen, das Dekanat Herford-Minden und das Kulturreferat "KuK!" des Evangelischen Kirchenkreises Vlotho drei 'ausgefallene' Filme ihrer gemeinsamen Reihe "Kirchen+Kino".

Gezeigt wird die französische Produktion "Porträt einer jungen Frau in Flammen" aus dem Jahr 2019.

Filmstart ist erneut montags um 19.30 Uhr in der UCI-Kinowelt in Bad Oeynhausen, Mindener Str. 36.

Tickets gibt es wie gewohnt schon ca. eine Woche im voraus online unter www.uci-kinowelt.de bzw. vor Ort zu den Öffnungszeiten des Kinos zu kaufen.

Die Sitzplätze im Kino sind so reduziert, dass ein ausreichender Abstand zu den anderen Besucherinnen und Besuchern eingehalten werden kann.
Je nach den dann geltenden Corona-Regeln ist ggf. auf dem Platz ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie vor dem Filmstart bis auf weiteres nicht zu Gesprächen bei Sekt und Selters einladen, sondern stattdessen bitten, direkt auf Ihrem Sitz Platz zu nehmen.

Im 18. Jahrhundert wird eine Malerin beauftragt, auf einer bretonischen Insel das Porträt einer jungen Frau für deren zukünftigen Ehemann anzufertigen. Nach einer zögerlichen Anfangsphase kommen sich die beiden Frauen näher und beginnen in der Abgeschiedenheit des Anwesens eine Liebesbeziehung, der mit der absehbaren Fertigstellung des Porträts ein baldiges Ende bevorsteht …
Der konzentriert und äußerst präzise inszenierte Liebesfi lm reflektiert im historischen Rahmen die Macht gesellschaftlicher Zwänge. Die vielfältigen inneren Dramen der Figuren fi nden im nuancierten Spiel der Darstellerinnen eine bravouröse Umsetzung. So entsteht eine buchstäblich bildschöne Komposition, deren Sinnlichkeit und Aussagekraft noch lange nachhält.

Bildrechte: Alamode Filmverleh

Frankreich,  2019

Regie: Céline Sciamma

122 Min.

Sehenswert ab 14.


Kinotipp der Katholischen Filmkritik (Nr. 383) – Oktober 2019

Film des Monats – Oktober 2019

Trailer: https://portraeteinerjungenfrauinflammen.de/

Weitere Infos zum Film: Download

Künftig finden Sie für die jeweils laufende Staffel  alle Termine für Bad Oeynhausen, eine Kurzbeschreibung, Filmkritiken und den Trailer auch wieder unter  www.kirchen-und-kino.de.

 

Wichtige Links