Joomla - p111898

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Presseartikel 26. und 28.11.2020: Präventionsschulungen im Dekanat Herford-Minden

26. und 28.11.2020: Präventionsschulungen im Dekanat Herford-Minden

E-Mail Drucken PDF

Das Dekanat Herford-Minden bietet für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter u.a. in der Erstkommunion- bzw. Firmvorbereitung Präventionsschulungen an.

Unter der Überschrift "Augen auf – hinsehen & schützen" soll im Rahmen dieser Fortbildungen die Grundhaltung einer Kultur der Achtsamkeit gefördert werden.
Ferner soll deutlich gemacht werden, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Schutz von jungen Menschen als selbstverständlichen Auftrag bei ihrem Tun verstehen sollten.

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,…

  • die sich im Rahmen von Gruppenstunden etc. ohne Übernachtungsangebote engagieren, reicht in der Regel eine dreistündige Schulung (Basis) aus.
  • die Veranstaltungen mit Übernachtung planen bzw. begleiten, ist die umfangreichere Schulung von 6 Stunden (Basis-Plus) erforderlich.

Geplant waren zuletzt folgenden Termine:

  • Schulung „Prävention sexualisierter Gewalt“ – Basis (3h)
    Termin: Donnerstag, 26.11.2020 von 19.00 – 21.30 Uhr
    Ort: Pfarrheim Maria Frieden, Lübberlindenweg 4, 32049 Herford
    Kosten: Keine.

  • Schulung „Prävention sexualisierter Gewalt“ – Basis-Plus (6h)
    Termin: Samstag, 28.11.2020 von 9.30 – 15.00 Uhr
    Ort: Pfarrer-Schoder-Haus, Isenstedter Str. 78, 32339 Espelkamp
    Kosten: Keine.
    Für einen Mittagsimbiss ist gesorgt.
Derzeit wird gerade geplant, wann und in welcher Form die Schulungen (stattdessen) stattfinden können.
Sobald hier eine Klärung stattgefunden hat, werden alle Angemeldeten direkt informiert.
Anmeldungen sind daher weiterhin möglich!

Anmeldung zu den Schulungen bitte an das Dekanatsbüro:
Tel. 0 57 31 / 98 16 140 bzw. per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Bei der Anmeldung benötigen wir folgende Daten, damit wir Ihnen weitere Informationen zukommen lassen und auch die Zertifikate entsprechend vorbereiten können:

  • Ihren Namen
  • Ihre vollständige Postanschrift
  • Ihre Gemeinde bzw. Ihr Verband
  • eine Telefonnummer
  • eine E-Mail-Adresse
  • das Datum der Schulung, zu der Sie sich anmelden möchten.

Zur Schulung bringen Sie bitte einen Mund-Nasen-Schutz und einen eigenen Kuli mit.

Bitte beachten:

 

Inhalte der Schulung

  • Angemessenes Nähe- und Distanzverhältnis
  • Strategien von Täter*innen
  • Psychodynamiken der Opfer
  • Dynamiken in Institutionen sowie begünstigende institutionelle Strukturen
  • Straftatbestände und weitere einschlägig rechtliche Bestimmungen
  • Erkennungszeichen Kindeswohlgefährdung
  • Erfahrenswege bei Anzeichen sex. Gewalt
  • Schützende und stärkende Elemente in der Kinder- und Jugendarbeit
 

Wichtige Links