Joomla - p111898

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Presseartikel 17.09.2020: Präventionsschulung im Dekanat Herford-Minden

17.09.2020: Präventionsschulung im Dekanat Herford-Minden

E-Mail Drucken PDF

Das Dekanat Herford-Minden bietet am 17. September  2020 eine Präventionsschulung in Minden an.

Unter der Überschrift "Augen auf – hinsehen & schützen" soll im Rahmen dieser Fortbildung die Grundhaltung einer Kultur der Achtsamkeit gefördert werden.

Termin:
• Donnerstag, 17.09.2020 von 19.00 – 21.30 Uhr Haus am Dom, Kleiner Domhof 30, 32423 Minden

Bitte beachten:

- Bei der Anmeldung benötigen wir folgende Daten, damit wir Ihnen weitere Informationen zukommen lassen und auch die Zertifikate entsprechend vorbereiten können:

  • Ihren Namen
  • Ihre vollständige Postanschrift
  • Ihre Gemeinde bzw. Ihr Verband
  • eine Telefonnummer
  • eine E-Mail-Adresse

Einige Tage vor der Schulung erhalten Sie noch einmal eine E-Mail als Erinnerung. Sollte das Angebot, zu dem Sie sich angemeldet haben, mangels ausreichender Teilnehmerzahl nicht stattfinden können, werden Sie entsprechend informiert. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Grundschulung und Aufbauschulung

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich im Rahmen von Gruppenstunden, Erstkommunionvorbereitung, Kinderkatechese etc. ohne Übernachtungsangebote engagieren, reicht in der Regel eine dreistündige Schulung (Grundinformation), wie sie am 17.09.2020 angeboten wird, aus.

Wer jedoch Veranstaltungen mit Übernachtung plant bzw. diese begleiten möchte, benötigt eine umfangreichere Schulung von 6 Stunden (Basisschulung) - bzw. die hier angebotene Grundschulung und eine Aufbauschulung.

Falls Sie Interesse an einer Aufbauschulung haben, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir informieren Sie dann, sobald ein entsprechender Termin feststeht.

Inhalte der Schulung

  • Angemessenes Nähe- und Distanzverhältnis
  • Strategien von Täter*innen
  • Psychodynamiken der Opfer
  • Dynamiken in Institutionen sowie begünstigende institutionelle Strukturen
  • Straftatbestände und weitere einschlägig rechtliche Bestimmungen
  • Erkennungszeichen Kindeswohlgefährdung
  • Erfahrenswege bei Anzeichen sex. Gewalt
  • Schützende und stärkende Elemente in der Jugendarbeit
 

Wichtige Links