Joomla - p111898

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Presseartikel 16.12.2018: Friedenslicht- Aussendungsfeiern in Herford und Minden

16.12.2018: Friedenslicht- Aussendungsfeiern in Herford und Minden

E-Mail Drucken PDF

Seit 1986 zündet ein Kind das Friedenslicht an der Flamme der Geburtsgrotte Christi in Betlehem an. Das Licht überwindet auf seinem über 3.000 Kilometer langen Weg nach Deutschland viele Mauern und Grenzen und verbindet somit viele Nationen und Religionen miteinander. Das Licht symbolisiert für viele die Sehnsucht und Hoffnung auf Frieden und das schon seit 23 Jahren.

Denn so lange schon verteilen die vier Pfadfinder Ringverbände (BdP, DPSG, PSG und VCP) gemeinsam mit dem Verband Deutscher Altpfadfindergilden (VDAPG) das Friedenslicht in Deutschland traditionell am 3. Advent. Im Rahmen einer Lichtstafette wird das Licht an über 500 Orten in ganz Deutschland weitergegeben.

Die Pfadfinder Herford (DPSG) laden alle Friedensstifter zur Friedenslichtaussendungsfeier am Sonntag, den 16.12.2018 um 18:45 Uhr auf den Münsterkirchplatz in Herford ein.

In Minden  wird das Friedenslicht im Rahmen am 16.12. um 18.45 Uhr im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der St. Mauritiuskirche weitergegeben! 

Die Friedenslichtaktion 2018 steht in Deutschland unter dem Motto: "Frieden braucht Vielfalt – zusammen für eine tolerante Gesellschaft'

Das Licht ist das weihnachtliche Symbol schlechthin. Mit dem Entzünden und Wei- tergeben des Friedenslichtes aus Betlehem wird – seit 25 Jahren – an die Weihnachtsbotschaft „Friede auf Erden“ und den Auftrag, den Frieden zu verwirklichen, erinnert. Frieden braucht Vielfalt! Um ein friedliches Miteinander zu erreichen, braucht es Toleranz, Offenheit und die Bereitschaft „aufeinander zuzugehen“, wie es das Lied von Sven Schuhmacher beschreibt. Das Friedenslicht verbindet auf seinem über 3.000 Kilometer langen Weg nach Deutschland viele Nationen und Religionen miteinander. Denn alle eint der Wunsch nach Frieden, auch wenn er – gerade im Heiligen Land, aber auch bei uns in Deutschland – oft sehr zerbrechlich und unerreichbar scheint.

Herzliche Einladung:

Seien auch Sie ein Teil dieser Aktion und holen sich das Friedenslicht 2018 in Ihre Gemeinde, Institution, Verein, Verband oder nachhause, um ein Teil dieser friedensstiftenden Gemeinschaft zu werden. Vergessen sie nicht ein Windlicht mitzubringen.

Alle weiteren Infos zur Friedenslichtaktion finden Sie auch auf der Homepage unter www.friedenslicht.de

Download: Plakat Herford

Download: Einladungsschreiben Herford