Joomla - p111898

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Presseartikel 1.9.2018: Ökumenischer Pilgertag

1.9.2018: Ökumenischer Pilgertag

E-Mail Drucken PDF

Unter dem Motto „Die auf Gott hoffen, schöpfen neue Kraft“ (Jesaja 40,13)" steht der ökumenische Pilgertag, der von Paderborn bis Bad Lippspringe - von Quelle zu Quelle - führen wird.

PaderBORN und Bad LippSPRINGE verweisen allein schon mit ihren Ortsnamen darauf, dass beide Städte Quell-Orte sind. In Paderborn entspringt, in mehreren Quellbecken, aus über 200 Quellen der kürzeste Fluss Deutschlands, die Pader. In Bad Lippspringe entspringt mit der Lippe einer der längsten Flüsse Nordrhein-Westfalens. Zudem verfügt der Ort über mehrere Heilquellen.

An unserem Pilgertag wollen wir uns gemeinsam auf die Suche nach solchen Quellen für unser Leben machen. Wir sehen die Quellen, aus denen das natürliche Wasser fließt und erkunden Orte, an denen schon seit Generationen Menschen neue Kraft geschöpft haben. So wie es bei Jesaja heißt „Die auf Gott hoffen, schöpfen neue Kraft, ihnen wachsen Flügel wie Adler, sie gehen und gehen und werden nicht müde, sie gehen und gehen und werden nicht matt.“

 

Am Vormittag erkunden wir ausgesuchte Glaubens-Orte in der Stadt Paderborn und pilgern dann – am Rand der Senne entlang – lippeaufwärts zur Lippequelle in Bad Lippspringe und erkunden dort auch die Heilquellen. Den Pilgertag beschließen wir in der Ev. Kirche. Geprägt wird der Tag durch Andachten, Schweigezeiten sowie das gemeinsame Gespräch auf dem rund 16 km langen Weg.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Plakat zum Download: hier