Joomla - p111898

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite

Dechantenwahl

E-Mail Drucken PDF
Pfr. Brinkmann und PollmeierDie Hauptamtlichen des Dekanates Herford-Minden wählten am 30. Mai Pfarrer Manfred Pollmeier aus Löhne zum neuen Dechant. Pollmeier löst damit Pfarrer Wolfgang Brinkmann aus Espelkamp ab, der das Amt in den letzten fünf Jahren inne hatte und wegen seines Stellenwechsels im kommenden Jahr nicht mehr zur Wahl stand. Das Dekanat Herford-Minden zählt ca. 58.000 Katholiken und umfasst die vier Kirchenkeise Herford, Vlotho, Minden und Lübbecke.

Ein Schwerpunkt seiner Arbeit wird die Unterstützung der Priester und Gemeindereferenten/innen in dieser Umbruchzeit sein, aber auch die Stärkung des Ehrenamtes. Dabei ist ihm die Ökumene ebenfalls ein großes Anliegen. Das Amt des Dechanten ist im Gegensatz zum Superintendenten ein Nebenamt, so dass Pollmeier weiterhin der Leiter des Pastoralverbundes Löhne-Vlotho bleibt.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 31. Mai 2011 um 11:44 Uhr
 

Zwei neue Diakone im Dekanat

E-Mail Drucken PDF
Am 26. März spendete Erzbischof Hans-Josef Becker im Dom zu Paderborn acht Männern die Diakonenweihe. Zwei davon kommen aus dem Dekanat Herford-Minden. Wilfried Schulz aus Hüllhorst und Wolfgang Feldmann aus Hille werden zukünftig als ständige Diakone tätig sein und in den Pastoralverbünden Mindener Land und Lübbecker Land ihren Dienst tun. Wilfried Schulz lebt mit seiner Frau und seinen beiden erwachsenen Kindern in der Kirchengemeinde St. Joh. Baptist Lübbecke und arbeitet als Heilerziehungspfleger im Wittekindshof. Zudem ist er als ehrenamtlicher Krankenhausseelsorger am Klinikum Minden aktiv und Mitglied der örtlichen Caritas-Konferenz. Wolfgang Feldmann lebt mit seiner Frau und vier Kindern in Südhemmern. Er arbeitet als Bauingenieur bei der Kreisverwaltung in Herford. Artikel zur Diakonenweihe.
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 31. März 2011 um 10:31 Uhr
 


Seite 22 von 22

Wichtige Links