Präventionsfortbildung für Firm-Katecheten

Freitag, den 07. Oktober 2016 um 00:00 Uhr Martin Decking
Drucken

Das Dekanat Herford-Minden bietet nach den Sommerferien drei Veranstaltungen für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Firmvorbereitung an. Unter der Überschrift "augenauf - hinsehen & schützen" soll im Rahmen dieser Fortbildungen die Grundhaltung einer Kultur der Achtsamkeit gefördert werden, um deutlich zu machen, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Schutz von jungen Menschen als selbstverständlichen Auftrag in ihrem Tun verstehen.

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich im Rahmen von Gruppenstunden etc. ohne Übernachtungsangebote engagieren, reicht in der Regel eine dreistündige Schulung aus. Wer jedoch Veranstaltungen mit Übernachtung plant, benötigt eine umfangreichere Schulung von 6 Stunden.

Wir bieten Ihnen im Folgenden ein Kombi-Paket an, d.h.: Mit der Teilnahme am ersten Schulungsabend erhalten Sie die notwendigen Informationen, die eine 3stündige Schulung umfasst. Möchten Sie hingegen die Ziele der 6stündigen Schulung erreichen, müssen Sie an beiden Abenden teilnehmen. #Menschen, die bereits eine 3stündige Schulung absolviert haben, jedoch eine 6stündige für ihre Arbeit benötigen, können durch die Teilnahme am 2. Abend die bereits erworbenen Erkenntnisse upgraden und erhalten am Ende ein entsprechendes Zertifikat.

Die Termine:

1. Abend: Donnerstag, 03.11.2016 19.00 – 21.30 Uhr: Maria Frieden, Herford (Grundinformation 3h)

2. Abend: Dienstag, 08.11.2016 19.00 – 21.30 Uhr: Maria Frieden, Herford (Upgrade auf 6h)

Die Kosten der Veranstaltungen werden vom Dekanat Herford-Minden übernommen. Anmeldung bitte bis 25.10. an das Dekanatsbüro unter Tel. 05731 / 98 16 140 bzw. per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Bitte geben Sie bei der Anmeldung folgende Daten an:

Ihren Namen
Ihre vollständige Postanschrift
Ihre Gemeinde
eine Telefonnummer
eine E-Mail-Adresse

Veranstaltungsinformationen zum Download

Link:  Präventionsschulungen im Erzbistum Paderborn