Joomla - p111898

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Aktuelles
Aktuelles

09.03.2015.: Kirche und Kino: Kreuzweg

E-Mail Drucken PDF

´Kreuzweg

Die Reihe Kirche und Kino wird am Montag 09.03.2015 fortgeführt.

Eine 14-jährige Schülerin wächst in einer kath.-fundamentalistischen Gemeinschaft auf. Sie will sich ganz Gott weihen und bietet ihr Leben als Opfer für die Heilung ihres Bruders an. Ein an den Kreuzwegstationen entfaltetes Drama, das die destruktiven Aspekte des religiösen Fundamentalismus herausarbeitet. Zugleich eine Reflexion über angemessene Formen des Glaubens.

Kreuzweg (D 2014, Regie: Dietrich Brüggemann)

Weiterlesen...
 

12.01.2015: Kirche und Kino: Michael Kohlhaas

E-Mail Drucken PDF

Michael Kohlhaas

Die Reihe Kirche und Kino wird am Montag 12.01.2015 fortgeführt.

Der Pferdehändler Michael Kohlhaas wird Opfer staatlicher Willkür und beginnt einen Feldzug gegen die Herrschenden. Heinrich von Kleists im 16. Jahrhundert angesiedelte Novelle verlegt Arnaud des Pallières in die kargen Landschaft der Cevennen. Ihm gelingt eine zeitlose philosophische Reflexion über Gerechtigkeit, Unterdrückung und Widerstand.

Michael Kohlhaas (F/D 2013, Regie: Arnaud de Pallières)

Weiterlesen...
 

6.12.2014 Nightfever in Minden

E-Mail Drucken PDF

Am zweiten Adventssamstag ist im Mindener Dom ab 17.00 Uhr wieder Nightfever-Zeit.

Komm und geh, wie Du  Zeit hast!

Um 17.00 Uhr beginnt der Abend mit einem Gottesdienst, um 22.00 Uhr ist der Abschluss mit einem Nachtgebet.

Von 18.00 - 22.00 Uhr gibt es die Möglichkeit zu Gebet, Gesang und Gespräch.

Flyer zum Download

mehr Infos

 

8.12.2014: Kirche und Kino: Das Mädchen Wadja

E-Mail Drucken PDF

Die Reihe Kirche und Kino wird am Montag 08.12.2014 fortgeführt.

Ein selbstbewusstes 12-jähriges Mädchen lebt allein mit seiner Mutter in Riad und wünscht sich sehnlichst ein Fahrrad. Radfahren gilt in der wahabitischen Tradition des Islam für Mädchen als unschicklich. Der unterhaltsame und spannende Film fesselt als kritisches Gesellschaftsporträt; als kraftvolles Plädoyer für individuelle und gesellschaftliche Freiheit.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 08. Dezember 2014 um 13:03 Uhr Weiterlesen...
 

10.11.2014 Kirche und Kino: Le Passé

E-Mail Drucken PDF

Ein Iraner kehrt nach Paris zurück, um die Ehe mit einer Französin aufzulösen. Ein Beziehungs- und Migrationsdrama, das von Übergangsphasen und Ablösung handelt. Ein sorgfältig inszenierter Film, der ein Netz von Beziehungen zwischen den Figuren spannt, in dem sich die Verhältnisse von Anziehung, Verwerfung, Vertrautheit und Befremden ständig abwechseln.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 07. Oktober 2014 um 13:13 Uhr Weiterlesen...
 


Seite 9 von 12

Wichtige Links