Joomla - p111898

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Aktuelles
Aktuelles

09.01.2017: Kirche und Kino: Mein Herz tanzt

E-Mail Drucken PDF

Mein Herz tanzt

Hochaktuelles Kino mit emotionalem wie politischem Tiefgang

Am Montag, 09. Januar, setzen die UCI-Kinowelt Bad Oeynhausen, das Dekanat Herford-Minden und das Kulturreferat "KuK!" des Evangelischen Kirchenkreises Vlotho ihre gemeinsame Reihe "Kirchen+Kino" fort. Gezeigt wird die deutsch-israelisch- französische Koproduktion "Mein Herz tanzt" aus dem Jahr 2014.

Weiterlesen...
 

Suchen: Impuls zum Advent

E-Mail Drucken PDF

Der Advent ist die Zeit des Suchens. Das aber meint nicht die Suche nach dem besten Rezept für den Weihnachtsbraten oder eventuell noch fehlenden Geschenken. Das Suchen im Advent hat eigentlich etwas mit Sehnsucht zu tun, mit dem Ahnen, und dem Spüren, dass es da doch mehr geben, dass da doch mehr sein muss.   .... mehr

 

05.12.2017: Kirche und Kino: Der Wert des Menschen

E-Mail Drucken PDF

Elser

"Der Wert des Menschen", 2015 in Frankreich unter der Regie von Stéphane Brizé zeigt - halbdokumentarisch - die unschöne Welt der Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen und demonstriert beiläufig die gnadenlosen Mechanismen, denen zwischenmenschliche Beziehungen im Rahmen moderner Arbeitswelten unterworfen werden. Der großartige Hauptdarsteller Vincent Lindon macht daraus ein packendes Drama über die Selbstachtung des Menschen.

Weiterlesen...
 

2017 Ehevorbereitung im Dekanat Herford-Minden

E-Mail Drucken PDF

Allen Paaren auf dem Weg zur kirchlichen Eheschließung bietet das Dekanat Herford-Minden auch im Jahr 2017 zweimal die Gelegenheit, einen Augenblick inne zu halten und ein Wochenende (Freitag Abend und Samstag) lang einen Blick auf das zu werfen, was vor Ihnen liegt:

Eine - hoffentlich - lebenslange Beziehung, die Sie unter den Segen Gottes stellen wollen, und die nur gelingen kann, wenn man als Paar im Gespräch miteinander bleibt.

Weiterlesen...
 

07.11.2016: Kirche und Kino: Am Ende ein Fest

E-Mail Drucken PDF

Elser

"Am Ende ein Fest", 2015 in Israel unter der Regie von Tal Granit und Sharon Maymon gedreht, spielt in einem Altersheim in Jerusalem, in dem einer der Bewohner seine Freunde darum bittet, ihm beim Sterben zu helfen. Mit viel schwarzem Humor greift die Tragikkomödie aktuelle Tabuthemen im Umkreis von Alter, Demenz und einem selbstbestimmten Lebensende auf. Kein Pladoyer für Sterbehilfe, sondern ein überraschend unterhaltsamer Diskussionsanstoß über Grundfragen zu diesem Thema.

Filmstart ist auch beim zweiten Film der Staffel 2016/17 erneut montags um 19.30 Uhr in der UCI-Kinowelt in Bad Oeynhausen, Mindener Str. 36. Zuvor besteht ab 19.00 Uhr  die Möglichkeit, mit anderen Besucher(innen) bei einem Glas Sekt oder Wasser ins Gespräch zu kommen.

Weiterlesen...
 


Seite 6 von 13

Wichtige Links