Joomla - p111898

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Bildung KBS Bielefeld 19.04.2018: Eine gerechtere Welt ist möglich

19.04.2018: Eine gerechtere Welt ist möglich

E-Mail Drucken PDF

Dr. Wolfgang Kessler Eine gerechtere Welt ist möglich. Gelebte Modelle einer fairen und nachhaltigen Wirtschaft

So kann es nicht weitergehen: Acht Menschen besitzen weltweit so viel wie die Hälfte der Menschheit; Flutkatastrophen in den USA, in Indien und Afrika zeigen die Folgen der Erderwärmung, Millionen Menschen fliehen aus ihrer Heimat, an den Finanzmärkten wird gezockt wie eh und je.

Deutschland erscheint als Himmel auf Erden, doch auch hierzulande wächst die Kluft zwischen Arm und Reich, nehmen die Umweltprobleme ebenso zu wie die Kritik an der Demokratie. Der Zusammenhalt der Gesellschaft ist bedroht. In dieser Lage sind Alternativen gefragt.

Der Vortrag des Wirtschaftspublizisten Dr. Wolfgang Kessler, Chefredakteur von Publik-Forum, zeigt neue Wege zu einem anderen Wirtschafts- und Lebensstil im Süden und im Norden auf: eine gerechtere und nachhaltige Wirtschaftspolitik, ein neuer Umgang mit Geld, ein Ökobonus für ein zukunftsfähiges Wirtschaften, ein Grundeinkommen im Süden gegen Armut, neue Strategien gegen den Welthunger und viele kommunale und persönliche Möglichkeiten, um die Wirtschaft nach den eigenen Idealen zu steuern.

Datum: Donnerstag, den 19. April 2018

Ort: Haus am Dom in Minden

Zeit: 19.30 Uhr - Ab 19.00 Uhr Begrüßung mit Musik der Gruppe „Saiten Wind”.

Referent: Dr. Wolfgang Kessler, geboren 1953, ist Publizist, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler. Er studierte in Konstanz, Bristol und an der London School of Economics. Die Promotion erfolgte 1982 an der Universität Konstanz. Nach einer kurzen wissenschaftlichen Tätigkeit im Rahmen des Internationalen Währungsfonds (1982/83) ist Kessler seit 1983 als Journalist tätig. Er betrieb zunächst ein eigenes Pressebüro für verschiedene Tageszeitungen und Rundfunkanstalten. Im Jahre 1991 wechselte er zu Publik-Forum als Ressortleiter für Politik und Gesellschaft. Seit 1999 ist er Chefredakteur. Kessler beschäftigt sich in zahlreichen Büchern mit Wegen zu einer zukunftsfähigen Wirtschaft auf ethischer Grundlage.

Veranstalter:
• Kath. Bildungswerk Minden in Kooperation mit:
• Leserinitiative Publik-Forum e. V.
• Ev. Erwachsenenbildung Minden
• Welthaus Minden
• Kolping-Familie Minden
• DJK Dom Minden
• KAB, St. Ansgar
• kfd, Bezirk Minden

 

„Saiten Wind” ist eine Mindener Musikgruppe mit Gitarre (Norbert Brosig), Saxophon (Katja Steffen), Klarinette (Klaus Kämmerling) und Oboe (Robert Karbstein).

 

 

Wichtige Links