Joomla - p111898

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Das Dekanat Kirchenmusik 1.12.2016 - Brixi Messe in Löhne

1.12.2016 - Brixi Messe in Löhne

E-Mail Drucken PDF

Am dritten Adventssonntag, den 11. Dezember 2016 erklingt im Gottesdienst um 10.45 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Laurentius in Löhne die „Missa brevis in A“ von Franz Xaver Brixi (1732 – 1771) für Chor, Streicher und Orgel. Diese Vertonung des lateinischen Ordinariums (Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus, Benedictus und Agnus Dei) ist erst im Jahr 2012 wiederentdeckt und neu herausgegeben worden, sodass sie zum ersten Mal in Löhne aufgeführt wird.

Franz Xaver Brixi, als Komponist zu Unrecht in Vergessenheit geraten, zählte zu den bedeutendsten Repräsentanten böhmischer geistlicher Musik des 18. Jahrhunderts. Seit 1749 hatte er verschiedene Organistenstellen in Prag inne; von 1759 bis zu seinem Tod war er Kapellmeister am Prager St.-Veits-Dom. Seine zahlreichen kirchenmusikalischen Kompositionen für Gesang, Soloinstrumente und Orchester erfreuten sich großer Beliebtheit weit über Böhmen hinaus. Am 3. Advent wird außerdem der Choral „Tochter Zion, freue dich“ von Georg Friedrich Händel (1685 – 1759) zusammen mit den Gottesdienstbesuchern gesungen und werden zwei Kirchensonaten von Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791) vom Orchester gespielt. Der Gottesdienst wird unter der Leitung von Axel Davidheimann musikalisch gestaltet von Mitgliedern des Sinfonieorchesters Lübbecke und dem Kirchenchor St. Laurentius sowie Ulrike Kühn an der Orgel.

Plakat

Adresse: Laurentiuskirche, Bahnhofstraße 5, 32584 Löhne

 

 

Wichtige Links