Joomla - p111898

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Das Dekanat Das Dekanat Dechant Pollmeier ins Amt eingeführt

Dechant Pollmeier ins Amt eingeführt

E-Mail Drucken PDF

Heckeroth, Pollmeier, Dornseifer, RunteNach der Wahl durch die hauptamtlichen Mitarbeiter des Dekanates Herford-Minden hat Erzbischof Hans-Josef Becker Pfarrer Manfred Pollmeier aus Löhne zum neuen Dechanten ernannt.
Im Rahmen eines Vespergottesdienstes in der St. Laurentiuskirche in Löhne führte der stellvertretende Generalvikar, Msgr. Thomas Dornseifer, Pfarrer Pollmeier unter großer Beteiligung der Pfarrgemeinde und von Vertretern aus Kirche und Politik feierlich in sein Amt ein. So beteiligten sich unter anderem der Superintendent Michael Krause oder stellvertretend für den Landrat des Kreises Herford Bernd Deppermann mit Grußworten in der Kirche.

In seiner Predigt bedankte sich Msgr. Dornseifer bei Pfarrer Pollmeier für die Bereitschaft, das Amt des Dechanten zu übernehmen, was zusätzlichen Einsatz erfordere. Es bedeute aber auch, dass dafür an anderen Stellen gekürzt werden müsse. Dornseifer aber versicherte der Gemeinde, dass Pollmeier auch weiterhin als Pfarrer der Gemeinde und als Leiter des Pastoralverbundes Löhne-Vlotho tätig bleiben werde.
Ein Schwerpunkt seiner Arbeit werde die Unterstützung der Priester und Gemeindereferenten/innen in dem zur Zeit stattfindenden Umbruch sein. Ein weiterer Schwerpunkt sei die Stärkung des Ehrenamtes. Ein großes Anliegen sei ihm die Ökumene, äußerte der neue Dechant sich zu seinen Aufgaben.
Nach dem Vespergottesdienst und vielen Grußworten in der Kirche lud der Pfarrgemeinderat die Teilnehmer/innen zu Imbiss und Gesprächen in das „Haus der Begegnung“ ein.

 

Wichtige Links